Gewerbeschau in Brinkum

Vom 26.04. bis zum 28.04.2019 haben erneut zahlreiche Aussteller aus der Region auf dem diesjährigen Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt ihre Produkte und Dienstleistungen präsentiert.

Neben den Gewerbetreibenden waren ebenfalls die drei Kandidaten für das Bürgermeisteramt vor Ort und konnten unter anderem auf der veranstalteten Podiumsdiskussion um die Gunst der Wähler werben. Dabei wurde noch mal wunderbar deutlich, dass nicht der Amtstitel, sondern eine erfolgreiche berufliche Bilanz, Erfahrung, Initiative und Agilität die entscheidenden Faktoren für die Wahl des Bürgermeisters sind. Anstatt nur Ratsbeschlüsse umzusetzen hat Stephan Korte deutlich machen können, dass er auch einen eigenen Kopf hat in der Frage wie die Dinge zu bewerten sind und welche Handlungserfordernisse sich daraus ergeben. In seinen Gesprächen und Podiumsdiskussionen hat er den Mut gezeigt, diese Meinung auch zu äußern. Er wird daher dem Rat ein guter Motor und Berater sein. Stephan hat in seiner  beruflichen Laufbahn und auch jetzt im Wahlkampf bewiesen, dass er die Fähigkeit hat, in konträr diskutierten Fragen Brücken zu bauen und zu vermitteln um zum Wohle der Stuhrerinnen und Stuhrer das Beste zu erreichen. Stephan ist ein wahrlich unabhängiger Kandidat. Er sieht sich nicht als Teil einer Ratsfraktion. Seine Fraktion soll die Bevölkerung Stuhrs sein.

Die Stuhrer Grünen unterstützten daher gemeinsam mit der SPD Stephan beim Wahlkampf an seinem Stand. Mit viel Muskelkraft wurde direkt vor Ort der leckerste Apfelsaft gepresst und an unsere zahlreichen Besucher verteilt. Viele interessante Gespräche sind entstanden, bei denen die Stuhrer Anregungen, Anliegen und Wünsche geäußert haben.

Eine tolle Veranstaltung für Stuhr und gleichzeitig ein sehr guter Wahlkampf unseres Kandidaten mit der Bestätigung, dass Stephan Korte die richtige Wahl für das Amt des Bürgermeisters ist.

Verwandte Artikel