Antrag: Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Lieber Stephan,

die Fraktion von Bündnis´90/DIE GRÜNEN im Gemeinderat Stuhr stellt folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung im zuständigen Ausschuss und im Rat der Gemeinde Stuhr.

Das Klimakonzept der Gemeinde Stuhr wird überarbeitet und fortgeschrieben.

Begründung:

Im Jahr 2012 wurde das Klimaschutz-Aktionsprogramm der Gemeinden Stuhr und Weyhe gemeinsam mit der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH erarbeitet. Darin sind Maßnahmen zur Erreichung von Klimaschutzzielen festgelegt. Von 2015 bis 2017 war zusammen mit der Gemeinde Weyhe ein Klimaschutzmanager eingestellt, um das gemeinsame Klimaschutzkonzept umzusetzen.

Seitdem wird das Thema Klimaschutz in der Gemeinde Stuhr nicht mehr organisiert verfolgt. Um die Pariser Klimaschutzziele einhalten zu können müssen aber gerade die Kommunen aktiv werden. Das Motto “Global denken, lokal handeln“ sollte auch für die Gemeinde Stuhr gelten.

Mit der Überarbeitung des Klimaschutzkonzeptes geht eine Bestandsaufnahme der bereits vorhandenen Klimaschutzaktivitäten und eine Treibhausgas (THG)-Bilanzierung der eigenen Liegenschaften einher, die Grundlagen für weitere politische Entscheidungen bieten.

Die Überarbeitung des Konzeptes ist als erster Schritt zur Reaktivierung der Aktivitäten zum Thema Klimaschutz in der Gemeinde Stuhr zu sehen. Zukünftig soll das Klimaschutzkonzept fortgeschrieben und entsprechende Förderprogramme des Bundes für Anschlussvorhaben in Anspruch genommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristine Helmerichs
(Fraktionsvorsitzende)

Verwandte Artikel